Star-Koch und TV-Moderator: Anthony Bourdain ist tot

Anthony Bourdain (1956-2018)

Anthony Bourdain (1956-2018)

Der US-amerikanische Starkoch, Bestsellerautor und TV-Moderator Anthony Bourdain ist im Alter von 61 Jahren gestorben.

Anthony Bourdain wurde am Freitag tot in einem Hotelzimmer im französischen Strassburg aufgefunden. Laut Angaben des amerikanischen Senders CNN, für den Bourdain die Reise- und Kochsendung "Parts Unknown" moderierte, beging der 61-Jährige Suizid.

"Seine Liebe zu großen Abenteuern, neuen Freunden, gutem Essen und Trinken und den bemerkenswerten Geschichten der Welt machten ihn zu einem einzigartigen Geschichtenerzähler", erklärte der US-Nachrichtensender auf Twitter. "Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Tochter und seiner Familie in dieser unglaublich schwierigen Zeit."

Anthony and Anderson talk Vietnam, dining with Obama

Bourdain war ein renommierter Koch, moderierte mehrere Fernsehserien ("No Reservations", "The Mind of a Chef") und schrieb mehrere Bestseller. Für Aufsehen sorgte Bourdin mit seinem Buch "Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten".

Hilfe & Beratung

Anonyme, kostenlose Hilfe für Menschen, die unter Depressionen und Suizidgedanken leiden:
Telefonseelsorge
Tel.: 142 (Mo-So 0-24 Uhr)
telefonseelsorge.at
Rat auf Draht
Tel.: 147 (Mo-So 0-24 Uhr)
rataufdraht.orf.at
Sorgentelefon für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Tel.: 0800/201 440 (Mo-Fr 13-20 Uhr, Sa 13-17 Uhr) sorgentelefon.at