© bekulnis/Shutterstock.com

Ist das nicht wunderbar
08/02/2022

Ein unbeschwertes Kleinkinderlachen

Ist das nicht wunderbar! Die profil-Leser:innen-Kolumne über die großen und kleinen Freuden des Alltags.

Ich sitze wieder einmal im Arbeitszimmer meiner Wohnung. Rundherum Wohnblocks, Parkplätze etc. An der gegenüberliegenden Straßenseite gibt es ein Café mit kleinem Schanigarten. Man hört das Gemurmel der Gäste und ab und zu das Grölen jener Besucher, die schon länger dort sitzen. Ich habe das Fenster geöffnet, genieße die Sonne und will zu lesen beginnen. Plötzlich höre ich ein so herzliches, glucksendes und unbeschwertes Kleinkinderlachen, das mir ein Lächeln und ein Wohlfühlgefühl entlockt. Das ist Musik für meine Ohren und gibt mir einen Schub, mich über die kleinen Dinge im Leben zu freuen und das ständige Aufpoppen der Krisenmeldungen eine Zeit lang zu verdrängen.

HARTWIG MODL
____________________

Was macht Ihnen Freude? Werden Sie Teil unserer neuen Leserkolumne. Schreiben Sie uns an [email protected]

Mit der Einsendung geben Sie Ihr Einverständnis, dass wir Ihren Beitrag unter Nennung Ihres Namens veröffentlichen. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu kürzen und zu bearbeiten.

Redaktion: Elena Crisan