© yusufdemirci/Shutterstock.com

Ist das nicht wunderbar
07/26/2022

"Ich genieße es, in dieser Zeit zu leben"

Ist das nicht wunderbar! Die profil-Leser:innen-Kolumne über die großen und kleinen Freuden des Alltags.

Auf meinem Nachtkästchen steht eine kleine schwarze Box - ein Radio. Jeden Morgen werde ich von wunderbaren Klängen klassischer Musik geweckt - von bekannten Komponisten wie Mozart, Haydn, Bruch, oder weniger bekannten, mit ebenso schönen Musikstücken. Ich freue mich auf diesen friedlichen Tagesbeginn – und danke im Stillen allen, die das möglich gemacht haben: Den Technikern, die so etwas erfunden haben und den Damen und Herren im Radio, die für mich schöne Musik ausgesucht haben. Noch vor wenigen Jahrzehnten hätte ich dafür ein eigenes Orchester gebraucht, das sich täglich in meinem Schlafzimmer hätte einfinden müssen. Ich genieße es, in dieser Zeit zu leben, wo es technisch gar kein Problem ist, fast jedes Musikstück in perfekter Qualität jederzeit hören zu dürfen.

NOTBURGA STRICKER, HOF AM LEITHABERGE

____________________

Was macht Ihnen Freude? Werden Sie Teil unserer neuen Leserkolumne. Schreiben Sie uns an [email protected]

Mit der Einsendung geben Sie Ihr Einverständnis, dass wir Ihren Beitrag unter Nennung Ihres Namens veröffentlichen. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu kürzen und zu bearbeiten.

Redaktion: Elena Crisan