Morgenpost: Ein kleiner Schubser für die Menschheit...

Hofer und Kurz: Der neue Spot der FPÖ

Hofer und Kurz: Der neue Spot der FPÖ

Sebastian Hofer

Sebastian Hofer

Guten Morgen!

In Ostösterreich beginnt heute wieder die Schule, also das, was Großeltern gern als „Ernst des Lebens“ bezeichnen. Der Intensivwahlkampf dagegen lässt sich leider ein bisschen unernst an. Die ÖVP plakatiert FPÖ-Slogans, die FPÖ schickt ihren Kandidaten in die Paartherapie und die SPÖ kopiert ihre Wahlkampfsongs offenbar aus der Weichspülerwerbung. Was das bedeuten könnte und warum es vielleicht sogar Sinn ergibt, erklären Ingrid Brodnig und Jakob Winter in unserer aktuellen Titelgeschichte.

Todernst, und zwar buchstäblich, ist die Situation in Südamerika, wo immer noch große Teile des Amazonas-Regenwalds brennen. Für das immer mehr aus dem Gleichgewicht geratende globale Klima sind das keine guten Nachrichten.

Dass Staats- und Regierungschefs in aller Welt mit der Katastrophe politisches Kleingeld schinden, ist wiederum keine Neuigkeit, aber unverändert tragisch. Die Klimakrise wird uns noch länger begleiten. profil wird sich dem Thema auch in Zukunft mit der gebotenen Intensität widmen. Eine laufend aktualisierte Auswahl unserer Berichterstattung finden Sie unter www.profil.at/klima

Im ersten profil-Talk zur Nationalratswahl war der Klimaschutz natürlich auch ein zentrales Thema, SPÖ-Spitzenkandidatin Pamela Rendi-Wagner erläuterte ihre diesbezügliche Strategie (europaweite CO2-Steuer für die Schwerindustrie, keine erhöhte Schnitzelbelastung), der Grünen-Chef Werner Kogler wird sich heute Abend wohl auch nicht um das Thema herumdrücken. Wir streamen ab 18:30 Uhr live, morgen gibt es das Gespräch dann im Podcast zum Nachhören.

In diesem Sinne: Geben Sie sich einen kleinen Schubser!

Sebastian Hofer