© APA - Austria Presse Agentur

Österreich
05/06/2022

Zitate der Woche: "Österreich hat ein Korruptionsproblem"

Zwischen falschen Zahlen und Farbenlehre: Die Politik-Zitate der Woche.

"Ich habe kein Problem mit dem russischen Volk, habe kein Problem mit Puschkin, aber ich habe ein Problem mit Putin." - Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) definiert die Internationale neu.

"Ja, wir sind wieder da. Freundschaft!" - Ein kleiner Schritt auf den Rathausplatz, ein großer für die SPÖ: AK-Präsidentin Renate Anderl.

"Jetzt fühle ich mich behütet. Solange der Schirm nicht grün ist." - SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner bevorzugt im Regen roten Schutz.

"Trotz der auslaufenden Omikron-Welle fanden sich 100.000 Menschen am Wiener Rathausplatz ein." - Jeder einzelne Sozialdemokrat zählt mindestens 50-fach, findet der Wiener SPÖ-Pressedienst - denn laut Polizei waren es nur 1.500 bis 2.000.

"Manchmal habe ich den Eindruck, die Gießkanne wohnt wieder in der Zapfsäule." - Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) teilt Tankerfahrungen.

"Österreich hat ein Korruptionsproblem." - Gesundheits- und Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) nimmt nicht nur die ÖVP aufs Korn.

"Ich nehme die Wahl an. Ich will!" - Johanna Mikl-Leitner sagt weiter Ja zum Landesparteivorsitz in St. Pölten.

"Wir sind weder schwarz noch türkis - wir sind blau-gelb." - Die Niederösterreichische ÖVP grenzt sich in ihrem neuen Statut von der Bundespartei ab.

"Die FPÖ ist nicht Herbert Kickl." - Türkiser Blick auf die blaue Welt: ÖVP-Chef Karl Nehammer.

"Alles, was besser ist als das Parteitagsergebnis für Pamela Rendi-Wagner ist ein Erfolg." - Nehammer eilt mit bescheidenen Zielen der Kür zum ÖVP-Obmann entgegen.

"Man sollte einen Piefke nicht alleine durch Österreich fahren lassen." - Martin Selmayr, Deutscher und Vertreter der EU-Kommission in Wien, weiß wovon er spricht.

"In dem Moment, in dem ich neben dem Ukraine-Krieg auf gleicher Höhe in den Schlagzeilen stand, ist mir klar geworden, das ist alles nur noch absurd." - Gabriele Aicher erklärt ihren Rücktritt als Rechtsschutzbeauftragte.