Abbas: Trumps Nahost-Politik ist "Ohrfeige des Jahrhunderts"

Abbas: Trumps Nahost-Politik ist "Ohrfeige des Jahrhunderts"

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat die Nahost-Politik von US-Präsident Donald Trump als "Ohrfeige des Jahrhunderts" bezeichnet. "Wir sagen 'Nein' zu Trump, wir werden Ihr Projekt nicht akzeptieren", sagte Abbas in Ramallah bei Beratungen über Trumps Entscheidung, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen. Abbas warf zudem Israel vor, mit seinem Handeln die von den USA vermittelten Osloer Friedensverträge aufgekündigt zu haben.