Ausstellungstipp: „Ärzte ohne Grenzen - b.sides”

Ausstellungstipp: „Ärzte ohne Grenzen - b.sides”

Eine aktuelle Fotoausstellung zeigt die Eindrücke des Regisseurs Stefan Tauber abseits der Dreharbeiten zu der TV-Serie „Ärzte ohne Grenzen: Dem Leben verschrieben”. Die Ausstellung eröffnet am 18. Juni in der Galerie Im Ersten in Wien.

Im Rahmen der Dreharbeiten zu „Dedicated to Life“, einer TV-Serie, die 2013 entstanden ist, wurde dem Regisseur Stefan Tauber bewusst, dass er die starken Eindrücke abseits der eigentlichen Dreharbeiten fotografisch festhalten muss. Orte, die man kaum zu sehen bekommt, Menschen und Situationen, die ebenso alltäglich wie einzigartig sind. Gesichter, die unabhängig vom jeweiligen Kontext Geschichten erzählen.

Pure, unverfälschte Momentaufnahmen der Situation. Die Bilder frieren einen Moment ein, der den Betrachter zu eigener Interpretation anregt. Abseits gängiger Medienberichterstattung, vorgezeichneter Klischees und pekuniärer Interessen aufgenommen, sollen diese Fotografien dem Betrachter die Chance geben, mit jenen Teilen unserer Welt in einen unvoreingenommenen, persönlichen Kontakt zu treten.

„Ärzte ohne Grenzen – b.sides”: 19. Juni – 1. Juli 2014
Die Fotoserie „Ärzte ohne Grenzen – b.sides” soll einen Blickwinkel abseits der gewohnten Bilder und Wahrnehmungswelten eröffnen und Menschen in alltäglichen Situationen zeigen. Menschen, eingefangen in einem Sekundenbruchteil ihrer irdischen Existenz als Träger all ihrer Sorgen, Hoffnungen und Ängste. Geprägt von ihrem Umfeld und verwurzelt in den Umständen, in die sie geboren wurden und in denen sie jetzt leben.

Die Bilder der Serie wurden 2013 an verschiedenen Orten im Tschad, Südsudan, Kongo und Irak in Flüchtlingslagern, Dörfern und Krankenhäusern aufgenommen.

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie im Blog von Ärzte ohne Grenzen .

Die Ausstellung:

Gallerie IM ERSTEN
Sonnenfelsgasse 3/0 1010 Vienna
Eröffnung: 18. Juni 2014, 19.30 Uhr
Dauer der Ausstellung: 19. Juni – 1. Juli 2014, Mo-Sa. 11-15 Uhr und nach Vereinbarung
www.imersten.com

(Red)