15 Jahre Irakkrieg: Die Gewalt nimmt kein Ende

15 Jahre Irakkrieg: Die Gewalt nimmt kein Ende

Die USA hatten den Irakern Freiheit und Demokratie versprochen, als sie vor 15 Jahren den irakischen Machthaber Saddam Hussein stürzten. Gebracht hat die umstrittene US-Militärintervention jedoch einen Bürgerkrieg, der das Land zwischen Euphrat und Tigris tief gespalten und schwer verwüstet hat.