© APA/AFP/OLI SCARFF

Ausland
11/15/2019

Die Fotos der Woche

Von angeschwemmten Kokainblöcken an der französischen Küste bis zum jubelnden Dominic Thiem. Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

Ein mit schwarzem Schleim überzogenes PETA-Mitglied nimmt an einem Protest teil, um auf die mit der Lederindustrie verbundenen schädlichen Abfälle außerhalb der Leder-, Compliance- und Nachhaltigkeitskonferenz in New York City aufmerksam zu machen.

Eine Person fischt an einem Strand in Saint-Brevin-les-Pains außerhalb von Saint-Nazaire, wo versiegelte Kokainblöcke gefunden wurden. Seit Mitte Oktober wurden an der französischen Atlantikküste mehr als 1.000 Kilogramm Drogen gefunden, teilte ein Staatsanwalt mit. Das Kokain ist mit rund 83 Prozent extrem rein und daher hochgefährlich, daher forderte die Staatsanwaltschaft in Rennes die Menschen auf, die Päckchen nicht anzufassen und die Polizei zu alarmieren.

Libanesische Demonstranten bereiten sich darauf vor Reifen zu verbrennen, um Beiruts südlichen Eingang in der Küstenstadt Khalde zu blockieren. Dort wurde ein Mann erschossen, nachdem die Armee in der Nacht zuvor das Feuer eröffnet hatte, um Demonstranten, die Straßen blockierten, zu zerstreuen.

Demonstranten entfachten ein Feuer bei Zusammenstößen mit der Polizei an der chinesischen Universität von Hongkong (CUHK).

Das Kunstwerk 'I love Durham' von Jacques Rival wird auf dem Marktplatz während einer Generalprobe für das Lichtfestival 'Lumiere Durham'in Durham, Nordostengland, ausgestellt.

Nach einer außergewöhnlichen Nacht im Hochwasser "Alta Acqua" in Venedig suchen Tauben auf Stühlen am überfluteten Markusplatz Schutz, imHintergrund die Markusbasilika und der Glockenturm. Venedig wurde von der höchsten Flut seit mehr als 50 Jahren heimgesucht.

Der Österreicher Dominic Thiem feierte in der Londoner O2 Arena den Sieg gegen den Serben Novak Djokovic beim Round-Robin-Match der Herren des ATP World Tour Finals.

Eine Frau zieht eine Plastiktüte mit einer Henne hoch, nachdem Jungen (unsichtbar) sie vor ihrem Haus in einem Gebiet mit niedrigem Einkommen in Neu-Delhi gefangen hatten.

Ein beruhigter indischer Elefant, der fünf Dorfbewohner während eines 24-Stunden-Amoklaufs getötet hat, wird mit einem Kran hochgehoben.

Ein Polizeibeamter bedroht einen Demonstranten von der Bharatiya Janata Partei (BJP)/Indien.