Kadyrow hält nicht viel von künstlerischer Freiheit

© APA - Austria Presse Agentur

Ausland
07/11/2020

Zum Schweigen gebracht

Eine Serie von Morden an tschetschenischen Regimekritikern hat bereits mehr als ein Dutzend Menschenleben in ganz Europa gefordert – zwei davon in Österreich. Die Spuren führen nicht nur zu Präsident Ramsan Kadyrow nach Grosny, sondern auch in den Kreml.

von Martin Staudinger

Lesen Sie diesen Artikel in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!