Aufmunterungen für ÖFB-Team bei Training in Mallemort

Nachbesprechungen im Training

Nachbesprechungen im Training

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft ist am Mittwochnachmittag, einen Tag nach dem 0:2 zum EM-Auftakt gegen Ungarn, beim öffentlichen Training in Mallemort vom Publikum mit aufmunterndem Applaus bedacht worden. Rund 500 Zuschauer, darunter etwa 50 österreichische Fans, hatten auf der Tribüne des Stade d'Honneur Platz genommen.

Einige von ihnen, hauptsächlich Kinder, stimmten während der rund einstündigen Einheit auch Sprechchöre für David Alaba an. Allerdings war der Bayern-Star gar nicht auf dem Platz - er blieb so wie die übrigen zehn Spieler aus der Stammformation vom Ungarn-Match zur Regeneration im Hotel.