Wales-Coach verspricht Belgien "höllisch schweres Spiel"

Chris Coleman: "Werden mit unserem Leben verteidigen"

Chris Coleman: "Werden mit unserem Leben verteidigen"

Wales hat der belgischen Fußball-Nationalmannschaft für das EM-Viertelfinale am Freitagabend (21.00 Uhr) einen großen Kampf angekündigt. "Es erwartet sie ein höllisch schweres Spiel", sagte Trainer Chris Coleman am Donnerstag in Lille. "Wenn wir verteidigen müssen, werden wir mit unseren Leben verteidigen. Wenn wir angreifen müssen, werden wir mit unseren Leben angreifen."

1958 hatten die Walser bei der WM in Schweden schon einmal die Runde der letzten acht Teams erreicht, waren dort aber am späteren Weltmeister Brasilien knapp mit 0:1 gescheitert. "Nach diesem Viertelfinale 1958 wird das morgen das größte Fußballspiel, an dem unser Land jemals beteiligt war", betonte Coleman. Der 46-Jährige rechnet mit einer gewohnt offensiven belgischen Mannschaft. "Wenn du so gut bist wie Belgien - warum solltest du daran was ändern?"

Kapitän Ashley Williams ist nach seiner Schulterverletzung, die er sich beim 1:0 im Achtelfinale gegen Nordirland zugezogen hatte, rechtzeitig fit geworden. "Ich habe alle Trainingseinheiten in dieser Woche absolviert. Unsere medizinische Abteilung hat einen großartigen Job gemacht. Ich bin gut drauf", sagte der 31-jährige Innenverteidiger von Swansea City.