Bayern München: David Alaba droht wegen Knieblessur lange Zwangspause

Bayern München: David Alaba droht wegen Knieblessur lange Zwangspause

David Alaba droht eine lange Zwangspause. Österreichs Sportler des Jahres erlitt am Mittwoch im Champions-League-Spiel des FC Bayern München eine schwere Knieverletzung. Ausfall auch für EM-Quali gegen Russland.

David Alaba droht eine lange Zwangspause. Österreichs Sportler des Jahres erlitt am Mittwochabend im Champions-League-Spiel des FC Bayern München gegen AS Roma (2:0) eine schwere Knieverletzung. Wie sein Club mitteilte, zog sich Alaba nach einer ersten Diagnose eine Innenbandverletzung zu. Gewissheit soll eine Untersuchung am Donnerstag bringen.

"Am Ende werden es zwei oder drei Monate Pause werden", befürchtete Trainer Pep Guardiola. "Ich hoffe, er kann nach Weihnachten zurückkommen. Er ist sehr wichtig für uns."

Auch für das ÖFB-Nationalteam ist der Ausfall des Stars ein schwerer Schlag. Denn am 15. November steht für die Auswahl von Teamcherf Marcel Koller in Wien das wichtige EM-Qualifikationsspiel gegen Russland auf dem Programm, drei Tage später folgt das Testspiel gegen Brasilien.

(APA/Red.)