Yannick Carrasco rechnet mit den heimischen Medien ab

© Deleted - 4346282

Gesellschaft
06/28/2016

Belgiens Carrasco kritisierte Berichterstattung in Heimat

"Wir sind Menschen. Die Leute denken, wir sind Maschinen", meinte der 22-Jährige, der selbst bereits

"Wir sind Menschen. Die Leute denken, wir sind Maschinen", meinte der 22-Jährige, der selbst bereits Kritik einstecken musste, weiter. Er selbst lasse sich davon aber nicht aus der Fassung bringen, betonte der Spieler des Champions-League-Finalisten aus Spanien. Erwartungen seien das eine, "aber Spieler bei jeder schwachen Leistung schlecht zu machen, ist nutzlos."

Belgien trifft im Viertelfinale am Freitag in Lille auf Wales.