Spanien bezwang im EM-Finale 2012 Italien mit 4:0.
Spanien bezwang im EM-Finale 2012 Italien mit 4:0.

© FRANCK FIFE / AFP / picturedesk.com

EURO: Die Finalhighlights 1960-2012
06/06/2016

EURO: Die Finalhighlights von 1960 bis 2012

Ein Überblick über die Highlights der bisherigen EM-Finali

1960 in Frankreich

Finale: Sowjetunion - Jugoslawien 2:1 n.V.

Die Sowjetunion holt den Titel bei der EM-Premiere. Überragender Spieler ist die Torhüter-Legende Lew Jaschin.

1964 in Spanien

Finale: Spanien - Sowjetunion 2:1

Marcelino Martínez schießt mit seinem Treffer in der 84. Minute Spanien zum ersten Titelgewinn.

1968 in Italien

Finale: Italien - Jugoslawien 1:1 n. V. und 2:0 (Wiederholungsspiel)

Italien mit Star-Spieler Luigi Riva triumphiert bei der Heim-EM im Wiederholungsspiel gegen Jugoslawien.

1972 in Belgien

Finale: BR Deutschland - Sowjetunion 3:0

Die "beste deutsche Mannschaft aller Zeiten" lässt in Brüssel der Sowjetunion keine Chance.

1976 in Jugoslawien

Finale: Tschechoslowakei - BR Deutschland 2:2 n. V., 5:3 in Elfmeterschießen

Unvergessen: Antonin Panenka besiegelt mit dem wohl legendärsten Elfmeter der Fußballgeschichte die tschechische Sensation gegen die BRD.

1980 in Italien

Finale: BR Deutschland - Belgien 2:1

Horst Hrubesch schießt Deutschland zum nächsten großen Titel.

1984 in Frankreich

Finale: Frankreich - Spanien 2:0

Der alles überragende Michel Platini führt Frankreich bei der Heim-EM ins Glück.

1988 in Deutschland

Finale: Niederlande - Sowjetunion 2:0

Das Jahrhundert-Tor: Marco van Basten trifft gegen die Sowjetunion aus unmöglichem Winkel und lässt die Niederlande jubeln.

1992 in Schweden

Finale: Dänemark - Deutschland 2:0

Die Riesen-Sensation: Dänemark (erst durch die Nicht-Teilnahme Jugoslawiens kurzfristig ins Turnier nachgerückt) bezwingt in einem denkwürdigen Finale den großen Favoriten Deutschland.

1996 in England

Finale: Deutschland - Tschechien 2:1 (nach Golden Goal)

Das erste "Golden Goal" der Geschichte: Oliver Bierhoff schießt Deutschland in der Nachspielzeit zum dritten EM-Titel.

2000 in Belgien und Niederlande

Finale: Frankreich - Italien 2:1 (nach Golden Goal)

David Trezeguets Traumtor beschert Frankreich nach dem WM-Titel 1998 den nächsten Coup. Sylvain Wiltord hatte zuvor in letzter Sekunde gegen Italien ausgeglichen.

2004 in Portugal

Finale: Griechenland - Portugal 1:0

Riesen-Sensation, die Zweite: Angelos Charisteas schießt den krassen Außenseiter Griechenland zum EM-Titel. Otto "Rehakles" Rehagel wird endgültig zur Legende.

2008 in Österreich und der Schweiz

Finale: Spanien - Deutschland 1:0

Fernando Torres erzielt im Ernst Happel-Stadion das Goldtor gegen Deutschland.

2012 in Polen und der Ukraine

Finale: Spanien - Italien 4:0

Groß aufspielende Spanier lassen Italien keine Chance.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.