FIFA-Präsident Sepp Blatter und das Milliardengeschäft Fußball

FIFA-Präsident Sepp Blatter und das Milliardengeschäft Fußball

FIFA-Präsident Sepp Blatter machte Fußball zum globalen Milliardengeschäft und überstand dabei alle noch so heftigen Korruptionsskandale unbeschadet.

Dass Blatter am Freitagabend der Vorwoche mit nicht überwältigender, aber ausreichender Mehrheit als Präsident des Weltfußballverbands wiedergewählt wurde, war einerseits zwar das Gegenteil einer faustdicken Überraschung und andererseits dennoch ein lupenreiner Skandal, denn die Verhaftung sieben hochrangiger FIFA-Funktionäre im unmittelbaren Vorfeld des Kongresses hatte alle möglichen konstruktiven Krisenbewältigungsszenarien nahegelegt, nur nicht die trotzige Zementierung jener Machtverhältnisse, die der Krise seit Jahrzehnten Vorschub leisten – jedenfalls nach objektiver Einschätzung der Sachlage. Sepp Blatter teilt diese Einschätzung naturgemäß nicht.

profil bei Radio Wien

Plus: Wie das Geld zum Sport kam – und Sepp Blatter zum mächtigsten Sportfunktionär der Welt wurde.

Lesen Sie die Titelgeschichte von Sven Gächter und Sebastian Hofer in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!