© APA/AFP/Pablo COZZAGLIO

Gesellschaft
09/19/2019

Die Fotos der Woche

Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

Mitglieder der Kavallerie-Ehren-Begleitpraxis am Strand von Prinsjesdag, in Scheveningen/Niederlande. Die beteiligten Pferde und Reiter werden einer abschließenden schweren Prüfung unterzogen, indem sie Schüssen, Kanonenschlägen, Musik, Rauch und möglichen öffentlichen Reaktionen ausgesetzt werden.

Niedersachsen, Thedinghausen: Eine Chinesische Wollhandkrabbe wandert nahe des Ortsteils Werder über eine Straße. Die Art lebt seit Jahrzehnten in Deutschland. Die Krabben sind derzeit auf dem Weg an die Nordsee teils in großer Zahl unterwegs.

Luftaufnahme eines Lastwagens auf einer Straße, die die überflutete südliche Zone des Uyuni-Salzfeldes in Bolivien überquert. Bolivien bereitet sich auf die Produktion von Lithium vor, einem Schlüssel für Chinas elektromotorische Industrie.

Eine Frau wäscht Kleidung in einer städtischen Wäscherei in La Paz/Bolivien.

Pro-Demokratie-Demonstranten reagieren, als die Polizei vor dem Regierungssitz in Hongkong Wasserwerfer abfeuert.

Ein Elektroboot, das "Sea Bubbles", auch bekannt als "fliegendes Taxi", fährt auf der Seine mit dem Eiffelturm im Hintergrund.

Patienten mit Dengue-Fieber in einem Krankenhaus in Lahore/Pakistan.

Ein Mann segelt ein Schlauchboot in der Nähe der Internationalen Bootsmesse Grand Pavois 2019 in La Rochelle, Westfrankreich.

Indigene der Mishing verehren den hinduistischen Gott der Architektur und Technik Biswakarma oder Vishvakarman auf der Insel Majuli im nordöstlichen indischen Bundesstaat Assam.

Auf dem Bild posieren nordkoreanische Studenten für Fotos im Chonji-See, während sie den Krater des Paektu-Berges in der Nähe von Samjiyon besuchen. Der Berg gilt seit langem als spiritueller Geburtsort der koreanischen Nation und ist jedes Jahr ein Wallfahrtsort für zehntausende Nordkoreaner.