© APA/AFP/JUNI KRISWANTO

Gesellschaft
07/18/2019

Die Fotos der Woche

Vom weißen Hai bis zu weisen Hirten. Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

Der Weiße Hai

Eine Atlantic White Shark Conservancy-Boot-Crew arbeitet daran, einen Weißen Hai in den Gewässern vor der Küste von Cape Cod, Massachusetts, zu markieren.

Schwindelfrei

Touristen besuchen den Standort des Pic du Midi Bigorre und des astronomischen Observatoriums in La Mongie.

Staubig

Inder während eines Staubsturms im Sangam, dem Zusammenfluss der Flüsse Ganges, Yamuna und mythischen Saraswati, in Allahabad

Me and my Selfie

Familienmitglieder fotografieren im rosa Raum des "Selfie-Museums" in der Innenstadt von Budapest. Die neueste Attraktion in der ungarischen Hauptstadt wurde dieses Jahr auf einer Fläche von 400 m² auf zwei Ebenen eröffnet.

Selfie-Time

Ein Besucher macht ein Foto in dem drei Kubikmeter großen Perlenbecken im Selfie-Museum in Budapest.

Catch me if you can

Die Menschen versuchen im Rahmen des Yadnya Kasada Festivals Opfergaben zu fangen, die von Mitgliedern des Tengger-Stammes und einheimischen Touristen in Probolinggo, Provinz Ost-Java, vom Gipfel des Mount Bromo geworfen wurden. - Während des jährlichen Yadnya Kasada Festivals besteigen die Tengger den Mount Bromo, einen aktiven Vulkan, und suchen den Segen der Hauptgottheit, indem sie Angebote von Reis, Obst, Vieh und anderen Gegenständen präsentieren.

Verloren

Mitglieder einer indischen Familie stehen auf einer Hütte in der von Überschwemmungen betroffenen Gegend von Hatishila im indischen Bundesstaat Assam im indischen Distrikt Kamrup.

Letztes Hab und Gut

Eine pakistanisch-kaschmirische Familie versammelt sich nach heftigen Monsunregen im Neelum-Tal in der Nähe der Kontrolllinie im von Pakistan kontrollierten Kaschmir um ihre Habseligkeiten vor ihrem beschädigten Haus.

Abtauchen

Die Französin Eve Planeix nimmt an der Weltmeisterschaft 2019 im Yeomju Gymnasium in Gwangju am Finale der freischwimmenden Einzelkünstler teil.

Wandersleute

Die Hirten von Seine-Saint-Denis und ihre Herde beginnen am 6. Juli 2019 elf Tage Transhumanz (Wanderweidewirtschaft) , von der Basilika von Saint-Denis bis ins Zentrum von Paris.