Fußball-WM 2014: Ergebnisse, Ticker, Eindrücke

Fußball-WM 2014: Ergebnisse, Ticker, Eindrücke

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 treten 32 Nationen im Kampf um den Titel an. Gastgeber Brasilien ist mit fünf Triumphen Rekordhalter. Gelingt den Seleção der Titelgewinn im eigenen Land? Lesen Sie die wichtigsten WM-Meldungen im Nachrichtenüberblick:

3. Juli: Schwarzhandel mit WM-Tickets
Brasiliens Behörden ermitteln wegen des Verdachts, dass die nationalen Fußballverbände von Brasilien, Argentinien und Spanien sowie die FIFA selbst in den Schwarzmarkthandel mit WM-Tickets verwickelt sein könnten. Mehr zum Thema lesen Sie hier :

2. Juli: Mats Hummels wieder fit
Einem Einsatz von Mats Hummels im Fußball-WM-Viertelfinale gegen Frankreich steht allem Anschein nach nichts im Wege. "So gut wie wieder hergestellt :) Almost back at 100 %", teilte der Abwehrspieler von Borussia Dortmund über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Hummels hatte im Achtelfinale gegen Algerien (2:1 n.V.) wegen eines grippalen Infekts gefehlt.

2. Juli: Die Viertelfinal-Spiele
Mit Argentinien und Belgien haben sich zum Abschluss des Achtelfinales zwei weitere Favoriten ins Viertelfinale der Fußball-WM in Brasilien gemüht. Das Finale wird am 13. Juli in Rio de Janeiro ausgetragen. Den Spielplan finden Sie hier :

1. Juli: Flugbahnberechnung
Da sage noch einer, NASA-Forscher würden sich nur mit Themen fernab unseres irdischen Alltags befassen. Die Wissenschafter testeten im Rahmen der Weltmeisterschaft in Brasilien sowohl konventionelle Lederbälle als auch Modelle des diesjährigen WM-Balls "Brazuca“. Ihr Fazit: Dessen Ausstattung, etwa die Faktoren Oberflächenbeschaffenheit und Nähte, sei so gewählt, dass die Flugeigenschaften ausgezeichnet berechenbar seien.

Es berichten Philip Dulle und Stephan Wabl