Fußball-WM-Vorschau: Gruppe C

Fußball-WM-Vorschau: Gruppe C

profil bereitet Sie ab jetzt im Wochenrhythmus auf den Start der WM 2018 in Russland vor. Dieses Mal: Die Teams der Gruppe C im Porträt.

WM 2018 Gruppenphase

Einen kompakten Überblick über sämtliche WM-Gruppen und den WM-Spielplan finden Sie hier.

Gruppe C

  • Frankreich
  • Australien
  • Peru
  • Dänemark
Spiel - Gruppe C Datum Zeit (MESZ) Stadion Ergebnis
Frankreich ‒ Australien Sa, 16. Juni 12:00 Kasan -:-
Peru ‒ Dänemark Sa, 16. Juni 18:00 Saransk -:-
Dänemark ‒ Australien Do, 21. Juni 14:00 Samara -:-
Frankreich ‒ Peru Do, 21. Juni 17:00 Jekaterinburg -:-
Dänemark ‒ Frankreich Di, 26. Juni 16:00 Moskau/Luschniki-Stadion -:-
Australien ‒ Peru Di, 26. Juni 16:00 Sotschi -:-

FRANKREICH

FIFA-Weltranglistenplatz: 7.

Teamchef: Didier Deschamps

Wichtigste Spieler (aktuell): Antoine Griezmann (51 Einsätze/19 Tore/aktueller Verein: Atlético Madrid/ Position: Stürmer), Paul Pogba (51/9/Manchester United/Mittelfeldspieler), Kylian Mbappé (12/3/Paris St. Germain/Stürmer), Hugo Lloris (96/0/Tottenham Hotspur/Torhüter), Raphaël Varane (41/2/Real Madrid/Verteidiger)

Beste Spieler: (historisch) Zinédine Zidane (108/31/u.a. Girondins Bordeaux, Juventus Turin, Real Madrid), Michel Platini (72/41/u.a. AS Saint-Étienne, Juventus Turin), Thierry Henry (123/51/ u.a. AS Monaco, FC Arsenal, FC Barcelona), Just Fontaine (21/30/u.a. OGZ Nizza, Stade Reims)

Größte Erfolge:
- Weltmeister 1998
- Europameister 1984 und 2000

Trivia:
- Im Jahr 2000 gelang es Frankreich, als erster amtierender Weltmeister auch Europameister zu werden.

Glorreiche Momente:

France vs Brazil - World cup 1998 FINAL

Letzte Ergebnisse:

Frankreich - Wales 2:0 (November 2017)
Deutschland - Frankreich 2:2 (November 2017)
Frankreich - Kolumbien 2:3 (März 2018)
Russland - Frankreich 1:3 (März 2018)

profil-Einschätzung:
Mit dem (in der Breite) möglicherweise besten Kader aller WM-Teams ist für Frankreich alles möglich. Ob man in Russland den ganz großen Coup landen kann, wird vor allem davon abhängen, ob Didier Deschamps aus den fantastischen Einzelspielern eine funktionierende Turniermannschaft formen kann.

AUSTRALIEN

FIFA-Weltranglistenplatz: 40.

Teamchef: Bert van Marwijk

Wichtigste Spieler (aktuell): Mile Jedinak (75 Einsätze/18 Tore/aktueller Verein: Aston Villa/ Position: Mittelfeldspieler), Tim Cahill (105/50/Millwall/Stürmer), Mathew Leckie (51/6/Hertha BSC Berlin/Stürmer), Tom Rogic (35/7/Celtic Glasgow/Mittelfeldspieler)

Beste Spieler: (historisch) Harry Kewell (58/17/u.a. Leeds United, FC Liverpool, Galatasaray Istanbul), Mark Schwarzer (109/0/u.a. Middlesbrough, Fulham), Mark Viduka (43/11/u.a. Leeds United, Middlesbrough), Johnny Warren (42/7/u.a. St George FC),

Größte Erfolge:
- Asien-Cup-Sieger 2015
- Ozeanien-Meister 1980, 1996, 2000, 2004
- WM-Qualifikation 1974, 2006, 2010, 2014, 2018

Trivia:
- Australien spielt seit dem Jahr 2006 nicht mehr im Ozeanien-Verband, sondern in der Asian Football Confederation (AFC).

Glorreiche Momente:

FINAL: Korea Republic vs Australia- AFC Asian Cup Australia 2015

Letzte Ergebnisse:

Honduras - Australien 0:0 (November 2017)
Australien - Honduras 3:1 (November 2017)
Norwegen - Australien 4:1 (März 2018)
Kolumbien - Australien 6:1 (März 2018)

profil-Einschätzung:
Die "Socceroos" werden es schwer haben, zum zweiten Mal nach 2006 das WM-Achtelfinale zu erreichen. Das Team rund um den mittlerweile 38-jährigen Goalgetter Tim Cahill ist in dieser Gruppe nur Außenseiter.

PERU

FIFA-Weltranglistenplatz: 11.

Teamchef: Ricardo Gareca

Wichtigste Spieler (aktuell): Paolo Guerrero (86 Einsätze/32 Tore/aktueller Verein: Flamengo/ Position: Stürmer), Jefferson Farfán (81/24/Lokomotive Moskau/Stürmer), Christian Cueva (41/7/São Paulo FC /Mittelfeldspieler), André Carrillo (42/4/Watford/Flügelspieler)

Beste Spieler: (historisch) Claudio Pizarro (85/20/u.a. Werder Bremen, Bayern München), Teófilo Cubillas (81/26/u.a. FC Porto, FL Strikers), Nolberto Solano (95/20/u.a. Newcastle United, Aston Villa), Héctor Chumpitaz (105/3/u.a. Club Universitario de Deportes, Sporting Cristal)

Größte Erfolge:
- Copa América-Sieger 1939 und 1975
- WM-Siebenter 1970
- WM-Qualifikation 1930, 1970, 1978, 1982, 2018

Trivia:
- Peru hat bis jetzt bei jeder seiner fünf WM-Teilnahmen im Laufe des Turnieres gegen den späteren Weltmeister gespielt. Ein gutes Omen für Frankreich?

Glorreiche Momente:

Peru 2-0 New Zealand (World Cup Qualifying 2018)

Letzte Ergebnisse:

Neuseeland - Peru 0:0 (November 2017)
Peru - Neuseeland 2:0 (November 2017)
Peru - Kroatien 2:0 (März 2018)
Peru - Island 3:1 (März 2018)

profil-Einschätzung:
Peru ist hierzulande so etwas wie die große Unbekannte in dieser Gruppe, sind doch die meisten Spieler in südamerikanischen Ligen engagiert. Der elfte Weltranglistenplatz spiegelt wohl nicht ganz das wahre Leistungsvermögen des Teams wieder. Der zweite Rang in dieser Gruppe liegt aber durchaus im Bereich des Möglichen.

DÄNEMARK

FIFA-Weltranglistenplatz: 12.

Teamchef: Åge Hareide

Wichtigste Spieler (aktuell): Christian Eriksen (77 Einsätze/21 Tore/aktueller Verein: Tottenham Hotspur/Position: Mittelfeldspieler), Simon Kjær (74/3/FC Sevilla/Verteidiger), Nicolai Jørgensen (28/8/Feyenoord Rotterdam/Stürmer), Kasper Schmeichel (31/0/Leicester City/Torhüter)

Beste Spieler: (historisch) Michael Laudrup (104/37/u.a. Juventus Turin, FC Barcelona, Real Madrid), Peter Schmeichel (127/28/u.a. Brøndby IF, Manchester United), Brian Laudrup (82/21/u.a. Bayern München, Glasgow Rangers), Allan Simonsen (55/20/u.a. Borussia Mönchengladbach, FC Barcelona)

Größte Erfolge:
- Europameister 1992
- WM-Viertelfinale 1998

Trivia:
- Den Europameister-Titel 1992 gewann Dänemark quasi aus dem Urlaub heraus. Kurz vor dem Start der Endrunde wurde Jugoslawien aber aufgrund von UN-Sanktionen als Folge der Jugoslawienkriege ausgeschlossen und Dänemark nachnominiert.

Glorreiche Momente:

Denmark - Germany | Euro Final 1992 (Danish commentators)

Letzte Ergebnisse:

Dänemark - Irland 0:0 (November 2017)
Irland - Dänemark 1:5 (November 2017)
Dänemark - Panama 1:0 (März 2018)
Dänemark - Chile 0:0 (März 2018)

profil-Einschätzung:
Dem Team rund um Superstar Christian Eriksen darf in Russland durchaus etwas zugetraut werden. Das Achtelfinale sollte , das Viertelfinale könnte drinnen sein.

Wer gewinnt die WM-Gruppe C?