Herzogin Kate und Prinz William erwarten ihr zweites Kind

Herzogin Kate und Prinz William erwarten ihr zweites Kind

Royaler Nachwuchs: Kate und William erwarten zweites Kind.

Herzogin Kate und Prinz William erwarten ihr zweites Kind. Da hat der Buckingham Palace am Montag offiziell bekannt gegeben. Das erste Kind des Paares, Prinz George , war im Juli vergangenen Jahres zur Welt gekommen.

Rang Vier in Thronfolge
Das zweite Kind von Prinz William und Herzogin Kate würde Rang Nummer Vier in der britischen Thronfolge einnehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Bub oder ein Mädchen wird, denn bei den Windsors haben Prinzen in der Thronfolge keinen Vorrang vor Prinzessinnen. Prinz Charles (65) als ältester Sohn der seit 1952 regierenden Queen Elizabeth II. (88) ist und bleibt Thronfolger.

An zweiter Stelle steht dessen ältester Sohn William (32), gefolgt wiederum von dessen Sohn, dem am 22. Juli 2013 geborenen Prinz George. Sein Geschwisterchen überholt dann in der Thronfolge Onkel Harry (29). Der jüngere Bruder von William rutscht auf Rang Fünf.

Queen "hocherfreut", Cameron "entzückt"
"Die Königin (Elizabeth; Anm.) und die Mitglieder beider Familien sind hocherfreut über die Nachricht, dass ihre fürstlichen Hochheiten ein zweites Kind erwarten", hieß es in einer ersten Pressemitteilung des Königshauses. Auch Großbritanniens Premier David Cameron gratulierte. Er sei entzückt angesichts der freudigen Neuigkeiten.

Schon im April während eines Neuseeland-Besuchs des Paars hatten Medien über eine erneute Schwangerschaft der Herzogin von Cambridge spekuliert. William und Catherine ("Kate") Middleton hatten im April 2011 geheiratet.

In britischen Wettbüros werden wohl spätestens ab heute Tipps auf Geschlecht und Namen des Babys der Renner sein. In der Kategorie "Namensgebung" führen Elizabeth, Henry, Victoria und Mary (jeweils 1:10) knapp vor Alexander, Alice, Arthur, Catherine/Kate, Charles, Charlotte, Philip und William (je 1:12). Die Vornamen Diana und Spencer werden mit einer Quote von 1:20 gehandelt, während Camilla mit 1:100 unter ferner liefen rangiert.

Royal Baby: Was die Kinder der Windsors erwartet

(APA/Red.)