Hochzeit: Zwei ehemalige Nonnen von Ex-Priester getraut

„Gott will, dass die Menschen glücklich sind“, so die frommen Frauen. (Sujetfoto)

„Gott will, dass die Menschen glücklich sind“, so die frommen Frauen. (Sujetfoto)

Die zwei ehemaligen Klosterschwestern haben vergangenen Mittwoch im italienischen Pinerolo nahe Turin geheiratet.

Bei einer Pilgerfahrt vor drei Jahren haben sich die Franziskanerinnen Federica (44) und Isabel (44) kennen und lieben gelernt. Nun traten die Italienerin und die Südamerikanerin aus dem Orden aus um ihre Partnerschaft zu besiegeln. Der standesamtlichen „Trauung“ folgte ein kirchlicher Segen, den Ex-Priester Franco Barbero spendete. Der Vatikan hatte ihn wegen seiner Homosexuellen-Freundlichkeit 2003 exkommuniziert. Vorurteile fürchtet die frisch Vermählten nicht. „Gott will, dass die Menschen glücklich sind“, sagten die frommen Frauen in der Tageszeitung „La Stampa“.