Kulturtipp: Festival-Ausklang am Traunsee

Kulturtipp: Festival-Ausklang am Traunsee

Die vielseitigen und fein programmierten „Salzkammergut-Festwochen“ (Intendanz: Jutta Skokan) gehen ins Finale.

Am 15.8. präsentiert Otto Brusatti „1914-Das Musical, das schlecht ausgeht“. Am 16.8. geben die türkischen Pianistinnen Ferhan und Ferzan Önder ein Konzert in Gmunden, tags darauf die Geigerin Lidia Baich mit dem Pianisten Matthias Fletzberger. Am 17.8. macht sich Andreas Maleta mit einer multimedialen Präsentation auf die Suche nach dem vergessenen Jugendstil-Maler Josef Maria Auchentaller (Schloss Oberweis). Jazzig wird es am 18.8. mit Harry Sokal und Band mit CD-Präsentation (Ohlsdorf).
Die Schauspielerin Chris Pichler liest Stefan Zweig (21.8.), Hanna Schygulla (Foto) präsentiert ihre Autobiografie „Wach auf und träume“ (22.8.) in Gmunden.

Zum Abschluss spielen die koreanische Pianistin Suyang Kim und Till Alexander Körber Werke von Lutoslawski, Bernstein und Poulenc. (24.8.).

Info: www.festwochen-gmunden.at