Maria Theresia: Machtmensch, Manipulatorin und Judenfeindin

Maria Theresia: Machtmensch, Manipulatorin und Judenfeindin

Sie war die erste und letzte Herrscherin der Habsburger-Monarchie, inszenierte sich gerne als gütige Übermutter, war jedoch eine eiskalte Machtstrategin. Am 13. Mai jährt sich Maria Theresias Geburtstag zum 300. Mal. Porträt einer Frau, deren Briefe und Zeitzeugen ein Psychogramm voller Widersprüche zeichnen.

„Wer keine üblen Gewohnheiten besitzt, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.“ Der Satz des amerikanischen Literatur-Nobelpreisträgers William Faulkner passt wie maßgemacht auf Maria Theresia, deren 300. Geburtstag im Mai Österreichs Museen, Historiker und Biografen 2017 zum Großkampfeinsatz fordert.

.....

Lesen Sie die Titelgeschichte von Angelika Hager in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper!

Christian Rainer und Angelika Hager über die aktuelle Titelgeschichte.