#MeToo – und was jetzt?

#MeToo – und was jetzt?

Rasend viel Lärm mit wenigen Konsequenzen? Oder die einflussreichste Debatte, die der Feminismus seit dem Kampf um die Fristenlösung hervorgebracht hat? Eindeutig letzteres, findet profil.

Die Bilanz nach einem Jahr #MeToo: Wie hat der Diskurs die österreichische Politikszene geprägt? Ist Peter Pilz Sexist? Sind die Kollateralschäden gerechtfertigt? Wie reagierte der österreichische Skisport auf die Vorwürfe? Und vor allem: Ist #MeToo in unserem Alltag angekommen?

Kann ein Hashtag die Welt verändern?

Das Drama wurde auf offener Bühne improvisiert, aber weil die Rollen gut eingeübt waren, verlief das Stück wie vorgesehen. Die Darsteller: Christine Blasey Ford, Brett Michael Kavanaugh, Donald John Trump. Der Titel: Was von #MeToo übrig blieb.

....

Lesen Sie die Geschichte von Karin Cerny, Angelika Hager, Sebastian Hofer und Eva Linsinger in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!