Olympia: Bronze für Österreichs Kombi-Quartett im Teambewerb

Olympia: Bronze für Österreichs Kombi-Quartett im Teambewerb

Die österreichischen Nordischen Kombinierer haben im Olympia-Teambewerb hinter Norwegen und Deutschland Bronze gewonnen.

Lukas Klapfer, Christoph Bieler, Bernhard Gruber und Mario Stecher holten am Donnerstag in Krasnaja Poljana das zehnte ÖOC-Edelmetall bei den Winterspielen in Sotschi .

+++ OLYMPIA 2014 LIVE-CENTER +++

Das Quartett, das nach dem Springen auf Rang zwei gelegen war, sorgte für die vierte Medaille der Nordischen Kombinierer im Teambewerb bei Olympischen Winterspielen in Folge. Es war gleichzeitig die 300. ÖOC-Medaille bei Olympischen Winter- und Sommerspielen.

(APA/Red.)