Red Bull Salzburg: Trainer Roger Schmidt wechselt zu Leverkusen

Red Bull Salzburg: Trainer Roger Schmidt wechselt zu Leverkusen

Red Bull Salzburg wird heute offenbar den Abschied von Trainer Roger Schmidt bekannt geben. Der Meistertrainer wechselt aller Voraussicht nach zu Bayer Leverkusen in die deutsche Bundesliga.

Red Bull Salzburg hat am Freitag kurzfristig eine Pressekonferenz zum Thema "Trainerfrage" einberufen. Sportdirektor Ralf Rangnick wird sich ab 15.00 Uhr im PK-Raum der Red-Bull-Arena "aufgrund aktueller Ereignisse" äußern. Coach Roger Schmidt, der nicht an der PK teilnimmt, hat zwar noch Vertrag bis 2016, wurde allerdings zuletzt heftigst von Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen umworben.

Sky Sport News HD vermeldete daraufhin, der Wechsel Schmidts nach Leverkusen stehe unmittelbar bevor, die Bild-Zeitung berichtete von einem Zweijahresvertrag. "Wir werden das nicht weiter kommentieren", sagte Bayers Mediendirektor Meinolf Sprink dem SID: "Bei uns wird es heute jedenfalls keine Pressekonferenz geben. Wir hatten bereits gestern eine."

Auch Eintracht Frankfurt, das ebenfalls seit Wochen um Schmidt wirbt, wollte sich nicht über einen möglichen Zusammenhang sprechen. "Wir halten unsere Pressekonferenz um 14.30 Uhr. Diese behandelt das Spiel gegen Hoffenheim und nichts anderes", sagte Pressesprecherin Ruth Wagner dem SID.

Rangnick hatte zuletzt betont, er wolle Schmidt unbedingt halten. Die Ablösesumme ist angeblich auf 1,5 Millionen Euro festgeschrieben.

(APA/Red.)

Mit bestem Dank an die Kollegen von format.at!