Kulturtipp: „Swanlake-reloaded“

Schwanensee - Kulturtipp: „Swanlake-reloaded“

Tschaikowskys Ballettklassiker "Schwanensee" wurde vom schwedischen Choreographen und Tänzer Fredrik Rydman in die Gegenwart verlegt.

Aus den Schwänen wurden heroinabhängige Prostituierte, und ein Finsterling will eine Liebesbeziehung eines der Mädchen zu einem Prinzen zerstören. Die Musik wurde von schwedischen Elektro- und Hip-Hop-Experten einem remix unterzogen. Was Rydman mit dem Street- und Breakdance-Musical „Bounce“ erfolgreich startete, hat er mit „swanlake-reloaded“ perfektioniert: Eine tolle Tanz-Show mit aufwändigem Ton- und Lichtdesign.

18. bis 23. Februar, Museumsquartier, Halle E, Wien.