© Getty Images

Ugandischer Sängerin droht Haft wegen "Obszönität"
06/08/2015

Ugandischer Sängerin droht Haft wegen "Obszönität"

Ethik-Minister will hart durchgreifen.

Bei ihren Fans kam das Video der Sängerin gut an, der ugandische Ethik-Minister Simon Lokodo hingegen will die "obszöne“ Inszenierung des Clips "Ensolo Yange“ nicht dulden. Kansiime, die sich darin in knapper Unterwäsche lasziv in Szene setzt, drohen nun zehn Jahre Haft. Grundlage dafür ist Ugandas Anti-Pornografie-Gesetz, das im Vorjahr in Kraft trat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.