Was wurde eigentlich aus...Helge Payer?

Ob Payer beim Turmbauen seine Fähigkeiten als ehemaliger Tormann zu Gute kommen?

Ob Payer beim Turmbauen seine Fähigkeiten als ehemaliger Tormann zu Gute kommen?

Manche Presseaussendungen sind einfach zu lustig, um sie peinlich zu finden: Neben Torwartschule und Job als TV-Fußballexperte baut der ehemalige Rapidtormann in seiner Freizeit öffentlich Türme aus Getränkebechern bei der Geburtstagsfeier seiner Tochter.

Helge Payers Tochter Mina lud laut Aussendung ein Dutzend Freundinnen und Freunde vergangenen Sonntag zur Burger Birthday Party in ein Fast-Foot-Restauant in Wien ein. Dort gab es unter dem Motto „Tiere“ ein passendes Spieleprogramm, selbst gebaute Burger und viele Überraschungen. „Die Kleinen sind für mich das Größte“, wird der ORF-Fußballanalyst zitiert. Weiters: "Payer zeigte bei der Feier neue Talente und baute etwa gemeinsam mit den Kids einen hohen Turm aus Getränkebechern." Sponsorenverpflichtungen machen scheinbar nicht einmal vor Kindergeburtstagen Halt. Eine Analyse der Feier dürfte Payer allerdings vermieden haben.