© wochit.com

Gesellschaft
08/23/2018

Wie zerbricht man Spaghetti?

Kurz gefragt.

Warum zerbrechen Spaghetti fast nie in zwei, sondern in mehr Teile? Darüber grübelte schon der legendäre Physiker Richard Feynman. Die Erklärung: Biegt man die Nudeln bis zum Bruchmoment, pflanzen sich Schwingungen über die ganzen Spaghetti fort. Dieser Snap-back-Effekt verursacht Brüche an mehreren Stellen. Nun ersannen Physiker eine Methode, die Teigwaren sauber entzweizuknacken: Gelingt es, die Nudeln zunächst gegeneinander zu verdrehen, wird die Energie der beim Bruch entstehenden Vibrationen schnell genug abgeleitet - und der Snapback-Effekt gleichsam ausgetrickst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.