© wochit.com

Gesellschaft
08/23/2018

Wie zerbricht man Spaghetti?

Kurz gefragt.

Warum zerbrechen Spaghetti fast nie in zwei, sondern in mehr Teile? Darüber grübelte schon der legendäre Physiker Richard Feynman. Die Erklärung: Biegt man die Nudeln bis zum Bruchmoment, pflanzen sich Schwingungen über die ganzen Spaghetti fort. Dieser Snap-back-Effekt verursacht Brüche an mehreren Stellen. Nun ersannen Physiker eine Methode, die Teigwaren sauber entzweizuknacken: Gelingt es, die Nudeln zunächst gegeneinander zu verdrehen, wird die Energie der beim Bruch entstehenden Vibrationen schnell genug abgeleitet - und der Snapback-Effekt gleichsam ausgetrickst.