© profil.at

Asylzentrum sollte nach Kärnten kommen
01/09/2010

Asylzentrum sollte eigentlich nach Kärnten: Stand laut Niessl im Koalitionsabkommen

profil: Stand laut Niessl im Koalitionsabkommen

Indes werden innerhalb der SPÖ Stimmen laut, die den Populismus der eigenen Partei kritisieren. Ex-Sozialminister Erwin Buchinger, einer der Initiatoren der Gruppe "SPÖ Linke": "Die SPÖ ist kein Wahlverein. Sie darf nicht auf ihren Grundwert Humanität vergessen. Mit manchen Wortmeldungen zu Eberau wird die Ausländerfeindlichkeit geschürt."

Mehr dazu lesen Sie im aktuellen profil 02/2010!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.