© profil.at

Einschlägige Post an Ploner in "Ostmark"
01/03/2009

Einschlägige Post an Ploner in "Ostmark": Graf-Mitarbeiter bestellte bei Nazi-Shop

"profil": Graf-Mitarbeiter bestellte bei Nazi-Shop

Laut "profil" fanden in der Zeit, als Ploner und ein zweiter Mitarbeiter Grafs Bestellungen aufgaben, Hausdurchsuchungen bei dem deutschen Versandhändler statt. Wegen des Verdachts der Verbreitung von Propaganda und Volksverhetzung wurden Computer und hunderte Musik-CDs beschlagnahmt. Der Betreiber des einschlägigen Shops war Mitglied und Kandidat der Thüringer NPD. Gegen ihn wurde auch nach einem Anschlag auf ein islamisches Gebetshaus ermittelt.

Lesen Sie mehr dazu im profil 2/09!