© profil.at

Home
04/16/2011

Erste Umfrage zur neuen ÖVP-Führung

Umfrage. ÖVP stürzt auf 23% ab – Spindelegger gleichauf mit Strache

Die ÖVP stürzt in Umfragen ab. Würden am Sonntag Nationalratswahlen stattfinden, käme die ÖVP nur mehr auf 23%. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung durchgeführten Umfrage käme die SPÖ derzeit auf 27%. Die Sozialdemokraten liegen damit nur noch ganz knapp vor der FPÖ (26%). Die Grünen kämen auf 15%, das BZÖ würde 6% erreichen. Die „große Koalition“ verfügt in den Umfragen damit nur noch über genau 50%.

In der Kanzlerfrage liegen Michael Spindelegger und Heinz-Christian Strache gleichauf: Bei der Möglichkeit, den Regierungschef direkt wählen zu können, entfielen 13% auf Spindelegger und 12% auf Strache. Bundeskanzler Werner Faymann bekäme 22%.

Eine relative Mehrheit von 27% wünscht sich im Moment eine rot-grüne Koalition, die gegenwärtige Konstellation SPÖ/ÖVP kommt auf lediglich 15%. Rot-Blau könnten 10% sich vorstellen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.