Für sie hat es nur einen Täter gegeben: Kampusch 'schockiert' Adamovich-Aussagen

Natascha Kampusch hat die Aussagen von Ludwig Adamovich, dem Leiter der Evaluierungskommission in ihrem Fall, als "schockierend" und "zynisch" bezeichnet. Der ehemalige Präsident des Verfassungsgerichtshofes hatte im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "profil" neuerlich Zweifel an der Einzeltäterversion angemeldet.

Kampusch wies das in einer Stellungnahme gegenüber der "ZiB 2" neuerlich zurück. Die Entführung werde dadurch ins Lächerliche gezogen, meinte sie. (apa/red)