Grabenkämpfe

Ein besetztes Parteibüro, Schlössertausche, Polizeieinsätze, Terrorbekämpfer bei Parteitagen – die blau-orange Scheidung verläuft zusehends friedvoller.

Haider: Und wenn mir über die rechte Flanke angreifen? Dos hat bei mir immer no funktioniert.
Gorbach: Schwierig. Der Feind hat zwischen Kopierer und Altpapiercontainer einen Hinterhalt gelegt. Wir haben dort unser Vorhut verloren.
Haider: Wer war die Vorhut?
Gorbach: Der Schweitzer.
Haider: Die Bedeutung der Vorhut an sich wird ja generell überschätzt.
Gorbach: Sie haben ihn im Besprechungszimmer interniert. Und die Rosenkranz liest ihm deutsche Heldensagen vor.
Haider: Dos is gegen die Genfer Konvention!
Gorbach: Du weißt doch, wie diese Blauen sind …
Haider: Womit sind sie bewaffnet?
Gorbach: Der Kabas hat a Schwarzwälder Kirsch mit.
Haider: Verdammt! Also haben sie sogar Artillerie.
Gorbach: Und der Strache hat vor zehn Minuten von hinterm Ficus mit Heftklammern rausgschossen – Dauerfeuer.
Haider: Oh Gott! Verluste?
Gorbach: Na ja. Du weißt do, dass der Scheuch Uwe immer ein Intimpiercing haben wollt. Jetzt hat er eins.
Haider: Wir können uns nit einfach so unser Büro erobern lassen! Wir machen jetzt an Ausfall und kämpfen Mann gegen Mann! Hubert, geh du voran!
Gorbach: Ich? Du vergisst, dass der Schnell Karli letztens halb Amsterdam allein vermöbelt hat. Nein, nein, i bleib schön da in Deckung.
Haider: In Deckung bleiben is aber eindeutig mei Stärke. Uh, was fliegt da vorbei?
Gorbach: A Kirschn. Und Schlagobers.
Haider: Jetzt wird’s ernst.

Rainer Nikowitz