Jeder Zweite nun für Wählen via Internet: 2007 nur unterstützte jeder Dritte E-Voting

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner akutellen Ausgabe berichtet, würden nun 51% der Österreicher E-Voting, wie es erstmals bei den ÖH-Wahlen im Mai eingesetzt werden wird, auch bei anderen Wahlen befürworten - alternativ zur Stimmabgabe per Wahlzettel ist diese beim E-Voting auch via Internet möglich.

34% der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung durchgeführten Umfrage hingegen an, dass sie Wählen per Mausclick ablehnen. 15% wollten sich nicht festlegen.

Bei einer gleich lautenden Umfrage im November 2007 hatten sich nur 35% für, 58% aber gegen die Möglichkeit von E-Voting ausgesprochen. 7% machten damals keine Angaben.

Lesen Sie mehr über Wählen per Mausklick im profil 16/09