Nachwuchsgebiete

Der unerfüllte Kinderwunsch ist ein florierendes Geschäft – in Österreich und international. Um ein Kind zu bekommen, überqueren jedes Jahr tausende Frauen in Europa geografische, biologische und rechtliche Grenzen.

Sonja Appelt verpasste die Geburt ihrer Tochter um genau 36 Stunden. Während Karina auf die Welt kam, saßen ihre Eltern im Flugzeug von Wien nach Kalifornien. Drei Wochen vor dem Geburtstermin war die Fruchtblase der Leihmutter geplatzt. Als die genetischen Eltern Matthias Gerss und Sonja Appelt in die Klinik kamen, war Karina schon auf der Welt. Endlich konnten die beiden ihre Tochter an sich drücken; nach Überwindung vieler Hindernisse, einer Berg- und Talfahrt von Emotionen und langem Bangen waren sie am Ziel ihrer beschwerlichen Reise.

Heute ist Karina neun Monate alt. Sie liegt in ihrem Gitterbettchen in der Nähe von Villach, strampelt, spielt mit ihren Zehen und lacht. Ihre großen, blauen Augen strahlen wie jene ihrer Eltern. Vor drei Jahren hatte das Ehepaar Gerss-Appelt begonnen, ernsthaft über ein Kind nachzudenken ...

Lesen Sie die Titelgeschichte von Lukas Plank in der aktuellen Printausgabe oder in der profil-iPad-App.