© profil.at

rainer nikowitz
08/11/2003

Klassisch

rainer nikowitz

Schüssel: Als Nächstes wollen s' dann den Grillparzer.
Khol: Oder den Andreas Hofer.
Schweitzer: Oder den Hermann Maier.
Morak: Oder mich!
Haider: Und irgendwann liegt dann auf amol Braunau in Deutschland.
Schweitzer:Wohnt durt leicht da Hermann Maier?
Khol: Oba ganz versteh i euch net - ihr sagts do immer, dass mir sowieso alle Deutsche san.
Haider: Net, wenn durt grad des rot-grüne Gsindl Geschichtsklitterung betreibt. Wehret den Anfängen, sag i!
Schweitzer:Wenn's kane Anfänger wärn, dann braucherten s' ja den Hermann Maier eh net.
Khol: Schweitzer, mit dir hat ma wirklich immer an Koarl ...
Schweitzer: Pfauh, danke!
Haupt: Oba, Burschen, jetzt amol ehrlich: Is de ganze Gschicht net a völlig unwichtiger Sommerloch-Schas?
Schüssel: Ihr müssts euch ja net darum kümmern. I sag der Benita, sie soll a offizielle Protestnote ...
Haider: Na, na, na, nix da. Des hast bei de Sanktionen a scho probiert. Oba vollkommen blödsinnige chauvinistische Erregungen san immer no unser Kernkompetenz, Freund der Blasmusik!
Morak: I kann euch jedenfalls eins garantieren: Mich kriegen sie nicht!
Haupt: Na super.
Morak: Gell?
Schüssel: Oba was tamma jetzt eigentlich mit ...
Haider: I gib jedenfalls amoi a Interview und beschimpf den Schröder. Des kummt immer guat.
Schüssel: ... mit der Steuerreform, wollt i sagen.
Haider: First things first. Rainer Nikowitz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.