Kulturtipp der Woche

Das Attentat auf den amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy am 22. November 1963 als Ausgangspunkt für eine mehrteilige Recherche, die mit ungewöhnlichen Theaterformaten spielt.

Die Zuschauer sind Teil einer Verschwörungskonferenz (inklusive Mittagessen) und wohnen einer Rekonstruktion des tatorts bei. Alle drei Teile nehmen insgesamt vier Stunden in Anspruch.

Link: WUK .