Kulturtipp der Woche
Klassik: Imago Dei

Wie jedes Jahr zu Ostern präsentiert das Kremser Festival „Imago Dei“ geistliche Musik im weitesten Sinn.

Heuer geht es um Schöpfungs-Mysterien in den unterschiedlichsten Religionen – vom Christentum bis zum Islam und Buddhismus. Zum Abschluss spielt das renommierte belgische Ensemble Het Collectief Kompositionen der Ars Nova und Ars Subtilior (aus dem 14. Jahrhundert) in Kombination mit 12 Stücken zu den Tierkreiszeichen von Karlheinz Stockhausen.

Klassik: Imago Dei
Bis 1.4., Klangraum Krems,
www.klangraum.at