Österreichs Mehrheit gegen vorgezogene Wahlen: 63 % wollen erst 2010 an die Urne

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen erscheinenden Ausgabe berichtet, lehnen 63% der Befragten Neuwahlen ab.

Sie wollen am regulären Wahltermin 2010 festhalten. 20% würden hingegen am liebsten noch vor dem Sommer wählen. Und weitere 13% der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut OGM durchgeführten Umfrage an, dass sie für einen Urnengang im Herbst wären. 4% wollten sich nicht festlegen.

Lesen Sie mehr zur innenpolitischen Situation Österrreichs im aktuellen 'profil'!