© profil.at

ÖVP verliert Wähler - die SPÖ noch mehr
08/17/2008

ÖVP verliert Wähler - die SPÖ noch mehr: Neue Umfrage zeigt Verluste der Großen

profil: Neue Umfrage zeigt Verluste der Großen

In der Kanzlerfrage hingegen konnte SPÖ-Spitzenkandidat Werner Faymann seinen Vorsprung auf ÖVP-Chef Wilhelm Molterer ausbauen: Bei der Möglichkeit, den Kanzler direkt zu wählen, würden nun 22% für den roten Spitzenkandidaten votieren (zuletzt 19%). 19% sähen den schwarzen Vizekanzler gerne an der Regierungsspitze (plus ein Prozentpunkt). Alexander Van der Bellen von den Grünen käme jetzt auf 12% (zuletzt 10%).

Nur die Zustimmungswerte von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sanken in den vergangenen vier Wochen - von 11% auf 8%. Dafür konnte Neo-BZÖ-Spitzenkandidat Jörg Haider die Kanzlerwerte der Orangen verdoppeln - seinen politischen Ziehsohn konnte der Kärntner Landeshauptmann allerdings nicht einholen: Nur 6% würden Haider zum Kanzler wählen.