Pension richtig planen

Wissenswertes zur Pensionsvorsorge
Ein gelungener Pensionsantritt bedeutet auf gewohnten Lebensstandard nicht verzichten zu müssen Das Problem dabei: Nach den Pensionsreformen der Vergangenheit ist es schwieriger geworden, ausschließlich auf die staatliche Pensionsvorsorge zu bauen.

Die zukünftige Bevölkerungsentwicklung und die gestiegene Lebenserwartung verstärken das Problem. Daher ruht die Pensionsvorsorge mittlerweile auf 3 Säulen.

Pensionslücke
Sie wollen wissen, wie viel staatliche Pension Sie in Zukunft zu erwarten haben? Der Pensionslücken-Rechner hilft Ihnen, Ihre zukünftige Finanzkraft abzugrenzen. Und vergessen Sie nicht, dass die staatliche Pension selbst Obergrenzen vorsieht. Die maximale staatliche Pension nach ASVG oder GSVG liegt 2006 bei 2.505,55 Euro vor Steuern. Pensionslücken tun sich nicht nur durch verminderte staatliche Leistungen auf.

Vorsorgelexikon
Beim Thema Pensionsvorsorge treffen Sie auf viele Fachausdrücke. Im Vorsorgelexikon finden Sie Fachausdrücke zum Thema näher erklärt.

Pension erfolgreich genießen
Die Bank Austria Creditanstalt und ihr Versicherungspartner UNION & BA-CA Versicherung bieten Ihnen neben der staatlich geförderte VorsorgePlus-Pension auch weitere erfolgreiche Vorsorgelösungen. Damit Sie Ihre Pension richtig planen und erfolgreich genießen können.

Mehr Informationen finden Sie HIER .