© profil.at

profil: Regierung schönt Budgetzahlen
09/19/2009

Regierung schönt ihre Budgetzahlen: Weitaus höhere Ausgaben als angegeben

Weitaus höhere Ausgaben als offiziell angegeben

Das von Österreich nach Brüssel gemeldete Defizit wird auch höher liegen als vom Finanzministerium erwartet. Laut jüngsten, offiziellen OECD-Prognosen wird sich Österreich noch 2017 mit einer Staatsverschuldung von 84% herumschlagen müssen (die unveröffentlichten Zahlen gingen von 98% aus). Die EU-Kommission skizziert in einer Risiko-Analyse vom Juli, dass die Verschuldung des heimischen Budgets im Jahr 2035 sogar an der 140-Prozent Marke kratzen könnte.

Lesen Sie mehr dazu im aktuellen profil 39/2009!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.