profil hat den Stand der Dinge in und um Europa in 15 Kapiteln verdichtet

Rezession, Arbeitslosigkeit, Staatsschulden, Bankenpleiten, Rettungsschirme, Goldrausch: Es sieht nicht gut aus für Europa. Doch wie schlimm ist es wirklich? Steht der Euro vor dem Aus? Die EU vor dem Ende? Oder sind das alles nur Übertreibungen?

Rezession, Arbeitslosigkeit, Staatsschulden, Bankenpleiten, Rettungsschirme, Goldrausch: Es sieht nicht gut aus für Europa. Doch wie schlimm ist es wirklich? Steht der Euro vor dem Aus? Die EU vor dem Ende? Oder sind das alles nur Übertreibungen? Soll Griechenland den Euro als Währung verlieren und für die nächsten Jahre in Armut versinken? Werden Spanien, Italien und Portugal gleich hinterher taumeln? Wird die gesamte Eurozone in eine Rezession schlittern? Wird die Weltwirtschaft insgesamt davon angesteckt werden? Werden die Chancen einer Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama damit zunichte gemacht werden? Kann das alles von dem Elf-Millionen-Völkchen der Griechen am kommenden Sonntag entschieden werden? Gibt es eine reale Untergangsbedrohung oder sind das alles nur Übertreibungen?

Lesen Sie die Wahrheit über die Krise in 15 Kapiteln in der aktuellen Titelgeschichte in der Printausgabe oder in der profil-iPad-App!