© profil.at

SPÖ liegt deutlich vorne, ÖVP stagniert und bleibt auf Platz drei
08/11/2011

Umfrage: SPÖ liegt deutlich vorne, ÖVP bleibt auf Platz drei

Umfrage. SPÖ 29%, FPÖ 24%, ÖVP 23%, Grüne 15%, BZÖ 5%

von Christian Rainer

Sophie Karmasin, Karmasin Motivforschung

Würde am Sonntag der Nationalrat gewählt, käme die FPÖ laut der vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung für profil monatlich durchgeführten Umfrage auf 24%, drei Prozentpunkte weniger als im Juli. Die Sozialdemokraten konnten um 2% zulegen und liegen mit 29% der Stimmen deutlich vorne. Die ÖVP stagniert bei 23% und bleiben knapp auf Platz drei. Die Grünen kämen bei Nationalratswahlen auf 15% und steigerten sich damit im Vergleich zum Vormonat um einen Prozentpunkt. Das BZÖ verliert einen Prozentpunkt und kommt auf 5%.

Auch in der Kanzlerfrage stürzte Heinz-Christian Strache deutlich ab. Der FPÖ-Obmann fiel im Vergleich zum Juli um 3 Prozentpunkte und liegt nun bei 12%. SPÖ-Vorsitzender Werner Faymann würde 23% erhalten (plus 1 Prozentpunkt), gäbe es die Möglichkeit, den Bundeskanzler direkt zu bestimmen. ÖVP-Obmann Michael Spindelegger stagniert auf Platz zwei mit 16%. Grünen-Chefin Eva hält wie im Vormonat bei 7%.