Umfrage: Image im Wahlkampf

SPÖ und Grüne haben ihr Image im Wahlkampf aufpoliert.

Österreicher stellen der SPÖ und den Grünen das beste Wahlkampf-Zwischenzeugnis aus. Jeweils 44% sind der Meinung, das Image der Parteien habe sich verbessert (39% meinten hingegen, der Eindruck von den Grünen habe sich verschlechtert, 36% sagen das über die SPÖ). Laut der im Auftrag von „profil“ vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung durchgeführten Umfrage schneiden FPÖ und BZÖ am schlechtesten ab. Jeweils 50% der Befragten finden, die Parteien hätten ihr Standing durch den Wahlkampf verschlechtert (32% sagen hingegen, das Image der FPÖ habe sich verbessert, beim BZÖ sind das 21%). Auch beim Team Stronach überwiegen jene, die denken, mit dem Image der Kleinpartei gehe es bergab (verschlechtert: 48%, verbessert: 31%). Ebenso bei der ÖVP (verschlechtert: 47%, verbessert: 36%) und bei den Neos (verschlechtert: 28%, verbessert: 16%).

(Red)

Quelle: Karmasin Motivforschung, n=500.