<i><small>Umfrage:</i></small>
Frühaufsteher

69 Prozent der Österreicher sind gegen einen Unterrichtsbeginn um neun Uhr.

Die Mehrheit der Österreicher (69 Prozent) ist gegen den Vorstoß des Bildungsexperten Andreas ­Salcher, der vergangene Woche ­eine Verschiebung des Unterrichtsbeginns von acht auf neun Uhr gefordert hatte. Die Kinder seien um acht noch zu müde und zu wenig aufnahmefähig, meinte Salcher. Nur jeder Fünfte (20 Prozent) ist da ­seiner Meinung. Europaweit zählen die Österreicher ­damit zu den Frühaufstehern – in vielen ­anderen EU-Staaten ­beginnt die Schule erst um neun.

F. D.