Vor der Wahl ist nach der Wahl: Schüssel will weiterhin ÖVP-Klubobmann bleiben

Altkanzler Wolfgang Schüssel will den ÖVP-Klub auch in der kommenden Legislaturperiode anführen. In einem Interview kündigte er an, für diese Funktion neuerlich zu kandidieren. Werde er nicht gewählt, wolle er als einfacher Abgeordneter weitermachen.

Eine Aufgabe hat sich Schüssel dabei bereits vorgenommen. Er möchte parlamentarisch den Eurofighter-Reduktionsdeal von Verteidigungsminister Norbert Darabos (S) durchleuchten lassen. Schüssel schließt in der "Kleinen Zeitung" zwar für jetzt einen Misstrauensantrag aus, erwägt aber, in der kommenden Legislaturperiode einen U-Ausschuss zu der Causa einzuleiten.

(apa/red)